Wir suchen Backend-Entwickler (m/w/d) für unser Team in Langgöns und Heilbronn - Du bist interessiert? Zu den Jobangeboten

elio feiert Jubiläum!

elio ist nun offizieller autorisierter Berater für das Förderprogramm go-digital vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)!

elio ist nun offizieller autorisierter Berater für das Förderprogramm go-digital vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Wir dürfen nun kleine- und mittlere Unternehmen begleiten und beraten, um diese durch die Digitalisierung nach vorne zu bringen.

Wir sind standortunabhängig. Durch erprobte Workflows und Tools können wir Sie problemlos überall bestens beraten. Zudem haben wir jahrzehnte lange Erfahrung im ebusiness, wodurch Thematiken der Digitalisierung zu unserem Tagesgeschäft gehören. Es ist nicht nur wichtig mitzuhalten, was Sie durchaus durch eine Digitalisierung oder Sicherheitsoptimierungen erreichen, jedoch ist die Qualität ausschlaggebend für den anschließenden Erfolg. Wenn der Erfolg ausbleibt, ist das mehr als ernüchternd. Deshalb setzen zahlreiche Unternehmen auf Konzeptionen und Lösungen von elio. elio steht für Performance e-Commerce, wir erstellen gemeinsam mit Ihnen ein Konzept auf das Sie sich auch verlassen können. Genau diese Chance möchten wir kleinen- und mittleren Unternehmen bieten, weshalb wir uns als Berater für die go-digital Förderung des BMWi autorisieren haben lassen. Thematiken wie Sicherheit, Performance oder User Experience sind ausschlaggebend für den Erfolg ihres Projektes und wird leider noch von zu vielen Unternehmen unterschätzt. Das Ignorieren des technischen Fortschritts durch die Digitalisierung führt früher oder später zu starken Verlusten oder zur Schließung des Unternehmens. Das wollen wir vermeiden.

Die go-digital Förderung hat drei verschiedene Module: Digitalisierte Geschäftsprozesse, digitale Markterschließung und IT-Sicherheit. Diese Module können miteinander kombiniert werden. Sie können sich darunter beispielweise einen neuen Online Shop oder Website vorstellen. Möglich wären aber auch unter anderem IT-Sicherheitsoptimierungen, Einführung von Bezahlsystemen, Digitalisierung in der Logistik, Suchmaschinenoptimierung (kurz: SEO), Einführung in rentabel und profitabel Social-Media-Tools, Retouren Management oder eine neue Online Marketing Strategie. Erreicht werden können diese Projektziele mit einer maximalen Förderung von 16.500 Euro wobei wir Ihnen Sie als Ihr Berater begleiten und profitabel beraten.

Natürlich müssen Unternehmen eine bestimmte Voraussetzung erfüllen, um von der Förderung profitieren zu können. Das Unternehmen muss weniger als 100 Mitarbeiter haben, der Vorjahresumsatz- oder Vorjahresbilanzsumme darf höchstens 20 Mio. Euro betragen, die Betriebsstätte oder Niederlassung muss in Deutschland sein und es gilt die Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung.

Wir bieten dazu Beratungsgespräche an und finden für Sie die beste Lösung, um die Förderung für Ihr Unternehmen optimal zu nutzen. Weitere Informationen finden Sie auf www.go-digital-hessen.de

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.